Tag Archives: Propaganda

Bürgerrechte!!!

Gerade habe ich auf Spiegel einen Artikel über eine kleine Demonstration im Herzen Pekings gelesen.  Die Demonstration ist der Gipfel in einem seit Monaten andauernden Protest gegen die Räumung eines  Künstlerquartiers im Osten der Stadt. Trotz langfristiger Mietverträge, privater Investitionen und Engagement wurden die dort ansässigen Künstler vor die Tür gesetzt, allerdings nicht ohne deren Widerstand,  letztendlich wurden Schläger angeheuert um den Wünschen des Investors oder wem auch immer das Land jetzt gehört zum Erfolg zu helfen.

Bürgerrechte

Das Interessante an der Sache ist aber, dass ich bereits vor einigen Wochen, in der Global Times einen  Artikel darüber gelesen habe. Wäre ja weiter nichts besonderes, wenn nicht die Global Times eine Zeitung wäre die unter der Federführung der kommunistischen Partei erscheinen würde  und es ist nicht das erste mal das ich mich über deren offene, teilweise kritische Berichterstattung wundere. Man könnte meinen das es der Versuch ist nach Außen offen und fair zu wirken, den der normale Chinese wird die Englische Version der GT nur sehr selten lesen und was in der Chinesischen Version steht ist wohl etwas ganz anderes.

Hier Artikel der GT zum Thema.

Evicted artists stand against ‘coldest winter’

Artists confronted by thugs over demolition

Twenty artists demonstrate in downtown Beijing

Ich wünsche den Demonstranten in Ihrem Anliegen nach mehr Bürgerrechten viel Erfolg!

Die Botschaft des Kapitals

ich hab mich schon öfter gefragt, warum macht man eigentlich keine Werbung auf Geldscheinen, wäre doch eigentlich nur konsequent.

Nun ist mir letztens eine Werbebotschaft einer hier mehr oder weniger bekannten dafür aber  umso verboteneneren Sekten ähnlichen, religiösen Organisation ins Portmonnaie gefallen. Da steht zusätzlich zu dem was eh schon drauf steht “Hast du das Buch Die Neun Kommentare zur KP gelesen? Wenn ja, wirst du feststellen wie boese die Partei ist. Gott wird die KP bestrafen und vernichten. Bitte trete aus der KP aus.” Ja, das ist doch mal eine klar formulierte, sachlich auf den Punkt gebrachte Botschaft.

Wenn man nach dem o.g. Buch googlet stoesst man auf viele gesperrte Webseiten, aber man findet neben Seiten mit sachlicher Information auch recht suspekt erscheinende Seiten. Ein Spiel von Propaganda gegen Gegenpropaganda und Gegenpropaganda gegen Zensur, letztendlich weiß man da gar nicht wem und was man glauben soll.

Gut das Geld die Eigenschaft der allgemeinen Äquivalent besitzt und gerne den Besitzer wechselt, schade das ich nicht die Kritische Masse im Portmonnaie habe die Geld verklumpen lässt, jedenfalls ist man solch Botschaft auch schnell wieder los.

Gott wird es schon richten…

Geldprotest